Tarifvertrag shk bremen

Die Sozialpartner haben hohe Erwartungen an 2020. Die wichtigsten Themen des sozialen Dialogs sind nach wie vor der Abschluss eines neuen Sozialabkommens, Verhandlungen über den allgemeinen Tarifvertrag, nachhaltige Renten und eine Reform des Lohnsystems. 2. Tarifstreitigkeiten werden nach diesem Gesetz beigelegt, wenn im Tarifvertrag kein Streitbeilegungsverfahren festgelegt wurde. Einige sektorale Tarifverträge, die niedrigere Rechte für Arbeitnehmer (im Vergleich zu anderen sektoralen Tarifverträgen) vorsehen, wie der Tarifvertrag für die Textil-, Bekleidungs-, Leder- und Lederverarbeitende Industrie Sloweniens, werden von den Arbeitgebern bei der Aushandlung anderer sektoraler Tarifverträge verwendet, um zu versuchen, die Standards für Arbeitnehmer zu senken. Mit dem Gesetz über den Mindestlohn wurde 1999 ein formeller nationaler Mindestlohn eingeführt. Er stellte fest, dass jede Erhöhung durch den dreiseitigen Wirtschafts- und Sozialrat Sloweniens festgelegt werden sollte. Seit dem Jahr 2000 wurde der Mindestlohn an die Inflationsprognosen angepasst und nicht an die vergangene Inflation, um beträchtliche Lohnerhöhungen zu verhindern, die den Preisanstieg während der Inflationsperioden anheizen könnten. Dieses Indexierungssystem wurde auch in den meisten Tarifverträgen verwendet (Poje, 2009). Ihr Unternehmen kann auf verschiedene Weise durch einen Tarifvertrag abgedeckt werden? Die Sozialpartner arbeiteten an dem Projekt «Modernisierung der Arbeitsbeziehungen durch Förderung der Erneuerung von Tarifverträgen» (2013–2014) mit.

Der Wirtschafts- und Sozialrat Sloweniens (ESSS) wurde im April 1994 durch eine dreiseitige Vereinbarung über die Lohnpolitik im privaten Sektor gegründet. Durch dieses Abkommen haben die Regierung, die Arbeitgeberverbände und die Gewerkschaften eine zentrale Stelle für die dreiseitige Zusammenarbeit in Slowenien geschaffen. Das ESSS hat wesentlich zur erfolgreichen Umsetzung grundlegender wirtschaftlicher und sozialer Reformen und des Übergangsprozesses sowie zur Annäherung an die Europäische Union und zur Integration in die internationale Wirtschaft beigetragen. Darüber hinaus hat sie zur Durchsetzung der sozialen Gerechtigkeit und des sozialen Friedens beigetragen, die als entscheidend für eine erfolgreiche wirtschaftliche Entwicklung angesehen werden. Das Tätigkeitsfeld des ESSS betrifft vor allem die Arbeitsbeziehungen, die Arbeitsbedingungen, das Arbeitsrecht, die sozialen Rechte und die Beschäftigungspolitik; andere, umfassendere wirtschaftliche und soziale Fragen, die die Interessen der Arbeitnehmer und ihrer Familien betreffen; Interessen der Arbeitgeber und die Regierungspolitik.